Samstag, 4. November 2017

Rechtsanwalt Thomas Saschenbrecker ist tot


https://beamtendumm.wordpress.com/2017/11/04/rechtsanwalt-thomas-saschenbrecker-bei-autounfall-getoetet/#more-26543

http://www.archeviva.com/thomas-saschenbrecker-ist-tot/

https://www.news38.de/salzgitter/article212432847/Schwerer-A39-Unfall-Ein-Toter.html

Das ist sehr traurig und tut mir auch sehr leid, da ich ihn auch mal persönlich kennengelernt habe anlässlich des Lichtenberger-Verfahrens. Thomas Saschenbrecker hat sich sehr für die Opfer on Jugendamtswillkür und Kinderklau und deren Unterstützer eingesetzt und der Justiz Paroli geboten.

Besonders unangenehm ist es jetzt natürlich für diejenigen, die noch offene Verfahren bei ihm haben, denn die müssen sich jetzt erst mal einen neuen Anwalt suchen und mit dem dann alles wieder von vorne durchgehen. Und ob der ihnen dann auch so gut helfen kann, ist fraglich.

Und wenn ich Einzelheiten über den Unfall lese, kommen mir im übrigen Zweifel, ob der Unfall wirklich ein Unfall war. Denn wie konnte es sein, dass Thomas mit seinem Pkw angeblich ungebremst auf einen Kleintransporter gefahren ist, der auf dem Standstreifen stand? Etwas seltsam ist das schon ….


Man könnte da schon auf eigenartige Gedanken kommen. Dazu aber später mehr. 


*****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wichtiger Hinweis:

Wer einen Kommentar schreibt, muss einen Namen und eine URL oder Email-Adresse angeben.

Anonyme Kommentare werden hier NICHT mehr veröffentlicht.

----------------------------------------------------------------------------